Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
hf1u-19r702axq5cp-ihbh0
Venen Praxis Luzern  -  Dr. med. C. Grigelat, Dr. med. S. Deyle
HomeDr. med. C. GrigelatDr. med. S. DeyleKrankheitsbilderKrampfadernGeschwollenes BeinThrombosenOffenes BeinPraxisLinks
Klinik St. Anna, Ärztehaus Lützelmatt (Trakt L), Lützelmattstrasse 1, 6006 Luzern
Dr. med. C. Grigelat T +41 41 208 32 46, F +41 41 208 32 45, E-Mail - Dr. med. S. Deyle T +41 41 371 08 08, F +41 41 918 00 01, E-Mail
Sprachen
  
Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch
  
Werdegang
Seit 2016
Belegärztin Hirslanden Klinik, Meggen
Seit 2014
Belegärztin an der Hirslanden Klinik St. Anna, Luzern
Seit 2013
Chirurgische Klinik, Tätigkeitsbereich Phlebologie, Zuger Kantonsspital (Dr. M. Zünd)
2010 - 2012
Abteilung Gefässchirurgie, Klinik für Herz-, Thorax- und Gefässchirurgie, Luzerner Kantonsspital (Dr. R. Seelos)
2009 – 2010
Klinik für Chirurgie und Orthopädie, Luzerner Kantonsspital Sursee (Dr. A. Wildisen)
2008 - 2009
Klinik für Allgemeine, Viszerale, Thorax- und Gefässchirurgie, Kantonsspital Liestal (PD Dr. C.A. Maurer)
2007 - 2008
Klinik für Viszerale und Transplantationschirurgie, Inselspital Bern (Prof. Dr. D. Candinas)
2004 - 2007
Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thorax- und Gefässchirurgie, Zuger Kantonsspital (Dr. B. Lerf)
1996-2003
Studium der Humanmedizin, Rheinisch-Westfaelische 
Technische Hochschule Aachen und Università degli Studi di Padova
Studienaufenthalte in Buenos Aires, Rom, Strasbourg und Zug
  
Mitgliedschaften
  
  • Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (SGC)
  • European Society for Vascular Surgery (ESVS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Phlebologie (SGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (DGP)
  • Saphenofemoral Recurrence Research Group (SRRG)
  • Verbindung Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
























DSC_0060
Dr. med. Simone Deyle
FMH für Chirurgie, Phlebologie (USGG)
Endovenöse thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose (USGG)
DSC_0128
Kernkompetenzen
  
Abklärung, Beratung und Behandlung von Venenerkrankungen bzw. geschwollenen Beinen:
  • Krampfadern (Varizen)
  • Thrombosen
  • offenes Bein (Ulcus cruris)
  • Lip-/Lymphödem

Individuelles Therapiekonzept:
  • Konservative Therapie (Kompressionstherapie, physikalische Entstauungstherapie)
  • Mikrosklerotherapie (Verödung von Besenreisern), Verödung von retikulären Varizen, Seitenast- oder Rezidivvarizen 
  • Verschiedene endovenöse Therapieverfahren
  • Klassische Krampfaderoperation, Rezidivoperation
  • Rekonstruktive (venenerhaltende) Krampfaderoperation (Reparatur defekter Venenklappen)
  • Chirurgische Ulcusbehandlung: Débridement, Hautverpflanzung

Beratung zu Thromboseprophylaxe

Abklärung und Beratung bei Gerinnungsstörungen
  
Publikationen